< 37 Kata-Paare waren am Start

18.05.17 09:14 Alter: 130 Tage
Von: Erik Gruhn


Heimrecht für NRW-Frauenteams

1. Judo-Bundesliga am Samstag


Am kommenden Samstag (20. Mai) steht der dritte Kampftag in der 1. Judo-Bundesliga der Männer und Frauen auf dem Programm.

Bei den Frauen finden alle drei Begegnungen der Nordgruppe in Nordrhein-Westfalen statt. Tabellenführer Sportunion Annen empfängt im Dojo am Kälberweg um 17:00 Uhr Aufsteiger MTV Vorsfelde. Der JC 66 Bottrop trifft um 17:00 Uhr in der Dieter-Renz-Halle auf den FC Stella Bevergern. Der 1. JC Mönchengladbach kämpft um 16:00 Uhr in der Jahnhalle gegen Aufsteiger Brander TV.

In der 1. Liga der Männer stehen für die NRW-Vereine Auswärtskämpfe an. Der Tabellenzweite UJKC Potsdam hat in der MBS-Arena um 18:00 Uhr Heimrecht gegen die Sportunion Annen. Judo in Holle empfängt um 16:00 Uhr im Sportzentrum Am Mohldberg den JC 66 Bottrop.


Aktuelle Informationen unter www.deutsche-judo-bundesliga.de