< Technik des Monats: Sankaku

04.05.17 15:28 Alter: 141 Tage
Von: Erik Gruhn


Sportunion Annen empfängt Meister Hamburg

1. Judo-Bundesliga, 2. Kampftag


Nach dem Unentschieden bei Aufsteiger Spremberg am ersten Kampftag empfängt die Sportunion Annen am kommenden Samstag (6. Mai) am zweiten Kampftag der 1. Judo-Bundesliga der Männer im Sportzentrum am Kälberweg den Titelverteidiger, das Hamburger Judo-Team. Die Kämpfe in Witten beginnen um 18:00 Uhr. Der JC 66 Bottrop hat in der Dieter-Renz-Halle um 17:00 Uhr Heimrecht gegen den UJKC Potsdam.

Während die Männer vor heimischer Kulisse eine Mammutaufgabe zu bewältigen haben, starten die Wittener Bundesliga-Frauen als Tabellenführer um 16:00 Uhr in der Aachener Inda-Sporthalle beim Brander TV. Die weiteren Begegnungen: JC 66 Bottrop gegen MTV Vorsfelde (Dieter-Renz-Halle, 16:00 Uhr), Stella Bevergern gegen 1. JC Mönchengladbach (Sporthalle Im Vogelsang in Hörstel-Riesenbeck, 17:00 Uhr).

Die 2. Judo-Bundesliga der Männer startet am Samstag mit ihrem ersten Kampftag. Der TSV Bayer 04 Leverkusen kämpft um 15:00 Uhr bei den Judo Crocodiles Osnabrück.

Aktuelle Informationen unter www.deutsche-judo-bundesliga.de

In der Judo-Regionalliga steht am Samstag ebenfalls bereits der zweite Kampftag an. Frauen Männer

Der erste Kampftag der Judo-Oberliga ist am Sonntag (7. Mai) angesetzt. Frauen Männer