< Schulsportmeisterschaften in Leverkusen

08.04.17 19:32 Alter: 132 Tage
Von: Erik Gruhn


Technikerpreis für Tom Droste

DJB-Sichtungsturnier U 16 männlich


308 Teilnehmer aus Slowenien, Tschechien, Belgien, den Niederlanden und 17 Landesverbänden nahmen am 19. Internationalen Turnier der männlichen Jugend U 16 in Duisburg teil. Austragungsort war die Walter-Schädlich-Halle, in der im Januar die Deutschen Meisterschaften stattgefunden hatten. Auf sechs Matten wurde um Medaillen und Platzierungen gekämpft. Olaf Schmidt übernahm als DJB-Trainer die Sichtung.

Den Technikerpreis des Nordrhein-Westfälischen Dan-Kollegiums erhielt Tom Droste vom Dattelner Judo-Club. Die Teamwertung entschied der Landesverband Berlin vor dem Landesverband Nordrhein-Westfalen für sich.


Die Ergebnisse:     Wettkampflisten

-37 kg (17 Teilnehmer):
1. Dimitrij Popp, TSV Erbach / WÜ
2. Lino Dello Russo, SSF Bonn / NW
3. Lenny Burk, Randori Leipzig West / SN
3. Nick Woschow, TG Münster / NW
5. Maximilian Murawski, Brühler Turnverein / NW
5. Tom Müller, BC Karlsruhe / BA
7. Andre Loboda, TH Eilbeck / HH
7. Max Düsterdiek, JC Stegen / BA

-40 kg (25 Teilnehmer):
1. Philip Drexler, Judo Crocodiles Osnabrück / NS
2. Felix Schummel, UJKC Potsdam / BB
3. Noel Schmidt, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
3. Pit Schriever, TH Eilbeck / HH
5. Kevin Kaiser, TB Weiden / BY
5. Alexander Gottfiried, SV Halle / ST
7. Viktor Wandtke, Budokan Lübeck / SH
7. Alwin Löb, SSG Humboldt zu Berlin / BE

-43 kg (27 Teilnehmer):
1. Levi Märkt, SC Bushido / BE
2. Alex Vyskubov, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
3. Marek Zimmermann, HTG Bad Homburg / HE
3. Patrick Thomas, JC Konstanz / BA
5. Jan Kessler, TH Eilbeck / HH
5. Jan Kacirek, Czech Judo Federation / CZE
7. Salman Khan Said, TH Eilbeck / HH
7. Sandro Scholz, Brühler Turnverein / NW

-46 kg (39 Teilnehmer):
1. Robbe De Mets, Judoclub Koksijde / BEL
2. Antonin Dvoracek, Czech Judo Federation / CZE
3. David Ickes, Budokan Lübeck / SH
3. Luca Doganay, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
5. Valentin Hofgärtner, JV Nürtingen / WÜ
5. Luan Murati, JAT Singen / BA
7. Abdullo Azizov, 1. Godesberger Judo-Club / NW
7. Reinhold Kern, Judo-Team Hannover / NS

-50 kg (29 Teilnehmer):
1. David Sperlich, DJK Ensdorf / BY
2. Erik Hobein, Sport-Union Annen / NW
3. Nick Köhler, PSV Frankfurt/Oder / BB
3. Lasse Schriever, TH Eilbeck / HH
5. Bruno Jesionek, Judo Club Eberswalde / BB
5. Gabriel Martin, Judo Sport Verein Speyer / PF
7. David Trippel, Judo-Club Rüsselsheim / HE
7. Joel Mathieu Dittmann, MTV Vorsfelde / NS

-55 kg (50 Teilnehmer):
1. Remi Deccorte, Judo Club Hooglede / BEL
2. Oliver Leistner, Vetschau / BB
3. Viktor Becker, JC Leipzig / SN
3. Bernhard Berg, Chemnitzer PSV / SN
5. Ilyas Vinayev, JC 66 Bottrop / NW
5. Luka Gamrekelashvili, SC Charis 02 / BE
7. Pavel Bares, Czech Judo Federation / CZE
7. Keanu Ochs, UJKC Potsdam / BB

-60 kg (39 Teilnehmer):
1. Tom Droste, Dattelner Judoclub / NW
2. Marko Babic, BC Randori Berlin / BE
3. Janik Biesen, BC Randori Berlin / BE
3. Aaron Dieckhoff, Eintracht Hildesheim / NS
5. Constantin Wunkte, SC Dyn. Hoppegarten / BE
5. Mika Habermann, BC Randori Berlin / BE
7. Martin Klink, Judo-Club Rüsselsheim / HE
7. Jannik-Karl Stephan, SC DhfK Leipzig / SN

-66 kg (38 Teilnehmer):
1. Felix Preißinger, Budokan Lübeck / SH
2. Muslim Adashev, Judoclub Hamme / BEL
3. Erwin Adam, JV Ippon Rodewisch / SN
3. Jan Becker, Judo Club Geisenheim / HE
5. Nico Börner, Judo-Club Rüsselsheim / HE
5. Gerrit Noack, Judo Gemeinschaft Sachsen / HH
7. Ole Kurt Bergmann, Stralsunder JC / MV
7. Paul Steinbrink, Eintracht Hildesheim / NS

-73 kg (26 Teilnehmer):
1. Elias Kroll, Erfurter Judoclub / TH
2. Tim Möller, UJKC Potsdam / BB
3. Tagir Soltanakhmedow, Judo-Team Berlin / BE
3. Nikola Ivanovic, TH Eilbeck / HH
5. Karl-Friedrich Mäder, SV Halle / ST
5. Daniel Frick, Judo-Team Ansbach / BY
7. Urban Kuhar, Velenje / SLO
7. Dennis Rietz, Bad Freienwalde / BB

+73 kg (18 Teilnehmer):
1. Lorenz Moor, PSV Olympia Berlin / BE
2. Simon Leuschen, PSV Mainz / RL
3. Daniel Udsilauri, TSV Erbach / WÜ
3. George Udsilauri, TSV Erbach / WÜ
5. Michael Weber, TSV Abensberg / BY
5. Paavo Plöhnert, SV Halle / ST
7. Jannek Engelmann, Judo Holzhausen / SN
7. Albin Tahiri, JC 66 Bottrop / NW