< Miriam Schneider, Marcel Bizon und Johannes Frey starten bei EM

11.11.17 18:29 Alter: 9 Tage
Von: Erik Gruhn


Tom Droste gewinnt Silber beim U17-Sichtungsturnier

25. Mario-Kwiat-Gedächtnisturnier in Herne


Tom Droste vom Dattelner Judoclub erkämpfte beim 25. Bundesoffenen Mario-Kwiat-Gedächtnisturnier der Männer U 17 in Herne die Silbermedaille in der Klasse bis 66 kg. Der 15-Jährige ging in der teilnehmerstärksten Gewichtsklasse an den Start und konnte vier Kämpfe für sich entscheiden. Im Finale musste er sich gegen den Deutschen U 18-Meister Mateo Cuk aus Berlin geschlagen geben.

Bronze gewannen Silas Dell vom Jülicher Judoclub (bis 55 kg) und Eldar Tliashinov von der SG Rot-Weiß Gierath (über 90 kg).

Am Start waren insgesamt 226 Judokas aus 16 Landesverbänden. Erfolgreichster Landesverband war Berlin mit vier ersten Plätzen. Zwei Goldmedaillen sicherten sich die Judokas aus Thüringen.


Die Ergebnisse:     Wettkampflisten

-43 kg (10 Teilnehmer):

1. Felix Schummel, Brandenburg
2. Viktor Wandtke, Budokan Lübeck
3. Joren Westphal, Brandenburg
3. Matthes Franck, PSV Schwerin
5. Nick Gerstenberger, Thüringen
5. Pit Luca Schriever, TH Eilbeck
7. Eugen Müller, Dattelner Judoclub
7. Rodion Zbitko, JSV Düsseldorf

-46 kg (7 Teilnehmer):
1. David Ickes, Budokan Lübeck
2. Philip Drexler, Judo Crocodiles Osnabrück
3. Gustav Brosig, Thüringen
3. Kilian Atzpadin, JV Berlin-Tegel
5. Eric Engelbrecht, JC Bushido Köln
5. Paul von Gahlen, Brandenburg
7. Yevgeny Vitmer, Budokan Lübeck

-50 kg (16 Teilnehmer):
1. Levi Märkt, SC Bushido Berlin
2. Patrick Thomas, Baden-Württemberg
3. Levin Gerlach, Thüringen
3. Michael Krieger, JC Vulkaneifel
5. Abdullo Azizov, 1. Godesberger Judo-Club
5. Leon Lichtmannegger, Judo Sport Verein Speyer
7. Achmed Hamidov, TV 1860 Nassau
7. Marek Zimmermann, Homburger Turngemeinschaft

-55 kg (38 Teilnehmer):
1. Maximilian Standke, Thüringen
2. Alexander Bimmermann, JC Kim-Chi Wiesbaden
3. Luis Schmidt, JV Ammerland-Münsing
3. Silas Dell, Jülicher Judoclub
5. Jano Rübo, SSF Bonn
5. Nick Köhler, Brandenburg
7. Bruno Jesionek, Judo Club Eberswalde
7. Gabriel Martin, Judo Sport Verein Speyer

-60 kg (45 Teilnehmer):
1. Lennart Slamberger, JC Leipzig
2. Michel Markloff, Homburger Turngemeinschaft
3. Jacob Pfeifer, Thüringen
3. Michael Löb, Berlin
5. Jason Wolfer, Baden-Württemberg
5. Julian Krupper, Thüringen
7. Artur Hofmann, Judo-Team Holten
7. David Hohn, JC Hennef

-66 kg (46 Teilnehmer):
1. Mateo Cuk, Berlin
2. Tom Droste, Dattelner Judoclub
3. Tom Moritz, Judo-Team Hannover
3. Yerrick Schriever, TH Eilbeck
5. Fabian Kansy, TSV Großhadern
5. Vincent Wieneke, JC Bushido Köln
7. Fritz Schöneburg, Brandenburg
7. Johann Voigt, Brandenburg

-73 kg (31 Teilnehmer):
1. Vladimir Stark, Berlin
2. Paul Schoch, Brandenburg
3. Felix Preißinger, Budokan Lübeck
3. Leon Schreder, Yama Arashi Herborn
5. Benjamin Kaiser, JC Leipzig
5. Daniel Stogniev, TV Kaufbeuren
7. Fjodor Busik, Thüringen
7. Yul Ragnar Alexander Kutik, Judo-Club Lauf

-81 kg (17 Teilnehmer):
1. Elias Kroll, Thüringen
2. Paul Harm, Berlin
3. David Fuhrer, Judo Sport Verein Speyer
3. Tim Möller, Brandenburg
5. Kai Schmidt, Baden-Württemberg
5. Pascal Gardias, JC Hennef
7. Darius Röming, Brandenburg
7. Oleg Enns, Baden-Württemberg

-90 kg (10 Teilnehmer):
1. Simon Leuschen, PSV Mainz
2. Leo Erdmann, Berlin
3. George Udsilauri, Baden-Württemberg
3. Jan Felix Herzog, Wedeler TSV
5. Daniel Meisner, Selmer Judo Club
5. Paul Gabriel, TV Rodenbach
7. Jannek Engelmann, Judo Holzhausen
7. Justin Scholz, 1. JJJC Lünen

+90 kg (6 Teilnehmer):
1. Lorenz Moor, Berlin
2. Daniel Udsilauri, Baden-Württemberg
3. Eldar Tliashinov, Sportgemeinschaft Rot-Weiß Gierath
3. Tim Krüger, Berlin
5. Adrian Breitling, Kentai Bochum
5. Nahuel Kuhn, PSV Herford